Foto: Erwin Bramer

Pralinen für Rheinhessen

Eine wahrhaft genüssliche Aufgabe hatte die charmante Moderatorin Kathrin Saaler an diesem Abend in der Saulheimer Sängerhalle. Beim gemeinsamen Konzert von Sängervereinigung und Liederkranz Saulheim für „200 Jahre Rheinhessen“ zauberte sie zur großen Freude der zahlreichen Besucher eine Serie musikalischer Köstlichkeiten aus einer Pralinenschachtel auf die Bühne. Zur Einstimmung gab’s beim Empfang einen leckeren Kiss-Seccotrüffel. Die Jung- und R(h)einkehlchen machten unter der Leitung von Karolin Grefig den Anfang mit dem frühlinghaften „Lerchengesang“, gefolgt vom Medley aus „High School Musical“ der R(h)einkehlchen. Der Frauenchor Liederkranz 1978 sang unter der Leitung von Cathrin Räpple und erfreute mit „Kein schöner Land“. Nachtwächter Michael Brodrecht ließ sich von Kathrin Saaler einige Anekdoten aus dem alten Saulheim entlocken und überzeugte mit viel Detailwissen, was vom Publikum entsprechend honoriert wurde. Das kleine Männerensemble Vocal Friends (Leitung Marcel Rudszeck) war leider nicht komplett und machte mit „You rise me up“ auf sich aufmerksam. Unter der Leitung von Michael H. Kuhn präsentierte der Frauenchor der Sängervereinigung iNCognito das franz. Trinklied „Tourdion“ und eroberte auf Anhieb die Herzen der Zuhörer. Genau wie der Frauenchor Voices of the Night vom Liederkranz. Unter der Leitung von Monika Merz bereicherten diese mit dem „Elvis-Medley“ das Jubiläumskonzert. Echt Rhoihessich wurde es dann mit Volker Gallé, dem bekannten Autor und Liedermacher. Sehr zur Freude der Gäste gab er Sprachunterricht in rhoihessich platt. Einige Gäste hatte danach Knoten in der Zunge. Im Männerchor Saulheim singen bekanntlich die Männer von Sängervereinigung und Liederkranz. Sie hatten sich Wein, Weib und Gesang als Motto ausgedacht und überzeugten unter der Leitung von Marcel Rudszeck insbesondere mit „Wo die Liebe hinfällt“. Eine lustige Geschichte, die mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Zum Schluss des unterhaltsamen Abends erklang „Summerland“, ein Loblied auf unsere Heimat, das 200-jährige Rheinhessen. Extra für dieses Konzert In Mundart getextet von Volker Gallé mit einer Melodie von Werner Schüssler. Ein wahrer Ohrenschmaus. An die 150 Stimmen sangen sich in die Herzen der begeisterten Gäste, als es da hieß: Kumm hock dich hie, seet jeder glei unn ess und trink und saa… Zum Schluss bedankten sich die Vorsitzenden Dagmar Balewski vom Liederkranz und Fritz Dechent von der Sängervereinigung bei den Programmverantwortlichen mit einer extra Portion Seccotrüffel und einer Flasche Saulheimer Jubiläumswein. Ein schöner Abend für unsere liebliche Heimat Rheinhessen.

Fritz Dechent

Foto: Erwin Bramer

Foto: Birgit Blumör

Rasselbanden – Varieté der Kita Regenbogen

Die Rasselbande der Kita Regenbogen lud bei ihrem Rasselbandenvarieté am 14.07.2016 im Bürgerhaus Saulheim zu einem „ Waldspaziergang“ ein. Mit Liedern, Tänzen, gespielten Geschichten, Instrumenten und Fingerspielen zeigten die Kinder, was sie im letzten Kindergartenjahr über den Wald kennengelernt hatten.

Ob die Kinder das Publikum mit einem Eulentanz begrüßten, das Bilderbuch „Die Heule – Eule“ vorführten, als Wildschweine durch den Wald rockten, als Sonnenkäfer über die Bühne spazierten oder mit Instrumenten das Tierorchester aufführten, sie waren immer mit vollem Einsatz und Begeisterung zu Gange.

Das Publikum bedankte sich für den „Waldspaziergang“ mit lautem Applaus. Als Zugabe sangen die Kinder den Rasselbanden–Rap der Kita Regenbogen.

Text: Mathilde Schwitalla
Foto: Birgit Blumör

Foto: Martin Fölix

Wasserleitungshausanschlüsse

Da die neue Wasserleitung in der Neue Pforte, Auf dem Römer und in der Weedengasse gelegt, desinfiziert und keimfrei ist, werden diese Woche die Hausanschlüsse angeschlossen. Anschließend geht es gleich weiter mit der Kanalsanierung. Dann kann es in der KW 35 mit der Ortskernsanierung losgehen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Martin Fölix

Foto: Kurt Venter

Rasenplatz Sportanlage

Der Rasenplatz der Sportanlage Mühlbachaue wurde vor einigen Tagen aerifiziert und anschließend gesandet. Die Maßnahme war dringend notwendig, da bei einer Begehung von Fachleuten festgestellt wurde, dass die Graswurzeln auf der nunmehr 17jährigen Anlage nur zwei bis drei cm tief gingen und darunter alles verhärtet war. Dadurch wird der Rasenplatz an verschiedenen Stellen gelb und war bedroht abzusterben. Jetzt nach der Maßnahme hat sich der Platz gut erholt und ist für die neue Spielsaison gerüstet.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Kurt Venter

Frühlingsfest in der Kita Mühlbachindianer

„Rundes Leder, Pfiff! Unsere Mannschaft hat’s im Griff!
Wieder ruft der Kapitän: „Laufen heißt es und nicht stehn!“

Unter diesem Motto startete die Kita Mühlbachindianer ihr diesjähriges Frühlingsfest im Zeichen der Europameisterschaft 2016, am 04.06.2016, zu dem auch der Elternausschuss und der Förderverein der Kindertagesstätte eingeladen hatten.

Eröffnet wurde das Fest im Bürgerhaus, mit der Begrüßung durch die Leiterin Frau Kissinger. Danach zeigten die Hort – und Kindergartenkinder eine fußballstarke erste Halbzeit mit einem Auftritt, welcher das Team mit der „Mannschaftstrainerin“ Frau Rabi, von der Kreismusikschule Alzey-Worms, die seit April dieses Jahres in der Kindertagesstätte arbeitet, einstudiert hatte.

Mit den Liedern „Wer will erfolgreiche Fußballer sehn?“ und „Rundes Leder, Pfiff!“ welche mit vielen Orff -Instrumenten begleitet wurden, bekamen die anwesenden Zuschauer eine erste Kostprobe aus dem Repertoire der Mannschaft.

Nach der gelungenen Vorführung und einer kurzen Ansprache des Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Schaible und von Herrn Schech aus dem Haus Gabriel – Römergarten Seniorenresidenz Saulheim, der über die tolle Zusammenarbeit beider Einrichtungen berichtete, begann die 2.Halbzeit in der jeder in Bewegung kam.

An verschiedenen Spielstationen, die in unserer Kindertagesstätte zu finden waren, galt es, diese zu durchlaufen, um im Anschluss seinen „Pokal“ abholen zu dürfen.

Für Speis und Trank sorgten der Förderverein, sowie der Elternausschuss unserer Kita.

Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Fest der Kindertagesstätte Mühlbachindianer.

J.Sch./D.K.