Niklas Kaul, Juniorsportler des Jahres 2017

Am Samstag war die Wahl des Juniorensportlers 2017 in Köln. Niklas Kaul, U20 Zehnkämpfer, Europameister und Weltrekordler konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Als erster Saulheimer Gratulant konnte Dr. Markus Bachen, als Beigeordneter auch für den Sport zuständig, dem Juniorsportler des Jahres 2017 die Glückwünsche der Ortsgemeinde in Köln bei der Ehrung überbringen.

Herzlichen Glückwunsch!

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto von Ulla Bachen

Herzlichen Glückwunsch

Vergangene Woche konnte ich unserer Neubürgerin Frau Erna Herbert in der Seniorenresidenz Römergarten zum 90. Geburtstag gratulieren und ihr die Glückwünsche der Ortsgemeinde, des Ortsgemeinderat und mir persönlich überbringen. Frau Herbert war sichtlich erfreut und sehr überrascht über den Besuch.

Martin Fölix, Ortsgemeinderat

Bild von Wolfgang Herbert

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg

Meine Worte: „Wir sind die Meistergemeinde, wir haben die Stars!“

Frau Karina Weindorf (2. v.r.) wurde bei der WM in L’Aquila erneut Vizeweltmeisterin im Speedskating, bei der EM in St. Moritz verfehlte sie leider die Treppe und errang den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild von Herrn Weindorf (Ehemann)

25-jähriges Dienstjubiläum

Anfang September 2017 überbrachte ich Frau Wittemann zum 25-jährigen Dienstjubiläum in der Kita Spatzennest die Glückwünsche der Ortsgemeinde Saulheim. Frau Wittemann war von Anfang als Erzieherin in der Ortsgemeinde Saulheim tätig. Wir danken ihr für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 25 Jahren im Team und mit der Ortsgemeinde und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild: Gernot Köster

Großer Empfang unserer Meister im Bürgerhaus

Am vergangenen Samstag hatten wir zum Empfang unsere Saulheimer Sportler für Erfolge bei den Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften 2017 ins Bürgerhaus eingeladen, um sie gebührend zu ehren. Im gut besetzten Saal präsentierten wir eine Fotodokumentation der Erfolge und Höhepunkte unserer Sportler auf Leinwand. Mit klaren Stimmen und gut ausgewählten Liedern wurden die Sportler von den Jungkehlchen der Sängervereinigung Saulheim, geleitet von Frau Grefig, musikalisch begrüßt.

Nach einigen Grußworten an die Gäste spielte die Musikvereinigung Saulheim auf. Zu der Melodie „We are the champions“ begleitete ich unseren jungen Sportler auf die Bühne.

Jeder von ihnen wurde mit seinen Erfolgen vorgestellt: Cora Loch, Deutsche U17 Meisterin im Juniorinnen-Doppelzweier im Rudersport. Die Mädels sind seit 2016 auf allen Regatten ungeschlagen.

Tristan Ademes, zweifacher Vize-Juniorenweltmeister bei der JPC-Leichtathletik-Junioren-WM mit dem Rennrolli. Er ist als erster über die Ziellinie gefahren, musste jedoch den ersten Platz an seinen Mitstreiter abgeben, da dieser einen höheren Behinderungsgrad hat und nach Punkten somit vorne lag. Eine etwas bittere Erfahrung.

Frederik Weyerhäuser, Spezialkraftsportler, konnte 2017 an seinen Erfolg von 2015 anknüpfen und holte sich zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Mit dem Schleuderball 1,5 kg und im Spezialkugelstoßen wurde er Weltmeister, im Steinstoßen 15 kg Vizeweltmeister.

Anschließend wurde Niklas Kaul für seinen großen Erfolg geehrt. Er wurde U20 Europameister im Zehnkampf und Weltrekordler mit 8.435 Punkten. Nach 35 Jahren hat Niklas den Weltrekord geknackt. Eine große und sehr überragende Leistung. Eine Sportart zu beherrschen, bei der man in 10 verschiedenen Disziplinen mit an der Spitze steht, ist etwas ganz besonderes und das ist eine unglaubliche Leistung. Das findet auch VG-Bürgermeister Markus Conrad.

Wir wollten auch Vincent Keymer, U18 Mannschaftseuropameister im Schach, ehren. Leider konnte er an der Ehrung nicht anwesend sein, da er mit seinen Eltern in Urlaub gefahren ist. Die Ehrung werden wir noch nachholen. Vincent tritt nun zum ersten Mal beim Mitropa-Cup mit der Herren-Nationalmannschaft an. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und drücken Vincent ganz fest die Daumen.

Nach der Ehrung spielte die Musikvereinigung Saulheim noch die Nationalhymne, bei der sich alle von den Plätzen erhoben und kräftig mitsangen. Nach der Lobrede von Bürgermeister Markus Conrad durften sich unsere Stars in das Goldene Buch der Ortsgemeinde Saulheim eintragen. Bei guter Laune, belegten Brötchen und gutem Saulheimer Wein verweilten die Gäste noch bis in den Abend hinein im Bürgerhaus.

Allen Sportlern wünschen wir weiterhin viel Erfolg und dass bei künftigen Wettkämpfen weiterhin so viele Meister hervorgebracht werden. Ob das an unserer Weinbergsluft liegt oder an ihrem Fleiß? Ich denke schon es ist eine gesunde Mischung, deshalb sag ich „Saulheim, die Meistergemeinde“.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild von Sandra Weyerhäuser