Rentnerband im Einsatz

In den letzten Wochen war unsere Rentnerband unterwegs und hat wieder verschiedene Objekte im Ort gepflegt, gehackt und bepflanzt.
Das größte Objekt war der Platz vor dem Heimatmuseum. Dort wurden die alten Sträucher und Büsche aushackt, die Pflanzbeete neu angelegt, frische Erde eingebracht und neu gepflanzt, die Bruchsteinmauer sowie die Ausgangstreppe ausgefugt und die Kelter neu bepflanzt und gepflastert. Die Mauer in der Neupforte bekam eine Sitzbank. Über Ostern können sie sich einmal den neu gestalteten Platz betrachten und wenn sie Zeit und Lust haben, können sie sich Dienstagsmorgens der Rentnerband bei ihren Arbeitseinsätzen anschließen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild M. Fölix