Gelbe Spatzen als Mülldetektive unterwegs

Seit einigen Wochen haben wir, die gelben Spatzen aus dem Spatzennest, das Thema „Alles Müll oder was?“.

Wir haben schon viel darüber gelernt, warum und vor allem, wie der Müll getrennt wird. Außerdem haben wir uns tolle Instrumente aus „Müll“ gebastelt, z.B. Rasseln, Trommeln und Regenmacher. In der letzten Woche haben wir uns als Mülldetektive auf den Weg gemacht, bewaffnet mit Greifzange, Handschuhen und Mülltüte. Am Ende war unsere Mülltüte zur Hälfte gefüllt (mit Dosen, Papier, Verpackungen und Arbeitshandschuhen), weil viele Leute ihren Müll achtlos wegwerfen.

Als wir wieder zurück in der Kita waren, haben die Kinder den Müll in die entsprechenden Mülltonnen sortiert.

Die Kinder haben ihre Aufgabe als Mülldetektive toll gemacht und werden bestimmt in nächster Zeit darauf achten, den Müll richtig zu entsorgen.

Wir werden in der nächsten Zeit noch öfter in Saulheim unterwegs sein, um Müll aufzusammeln und wir freuen uns natürlich, wenn wir nur wenig Müll in der Natur finden.

 

Text und Bild: Julia Kargert