Geschwindigkeitskontrollen in der Mainzer Straße durchgeführt

Vor zwei Wochen stand in der Mainzer Straße 35 ein Geschwindigkeits-Messgerät,
um den Verkehrsteilnehmern die gefahrene Geschwindigkeit anzuzeigen. Nachts, wenn wenig Verkehr ist, spielt das für manche Fahrer wohl keine Rolle. Einige Raser fuhren innerorts mit einer Geschwindigkeit von 95 km/h, darunter auch Motorradfahrer. Sollte in so einem Fall unverhofft ein Tier unter die Räder kommen ist alles für alle zu spät um reagieren zu können. Bitte fahren Sie langsam und halten Sie sich auch nachts an die vorgegebene Geschwindigkeitsbeschränkung. Am Ende macht es sowieso nur 1-2 Minuten aus, die Sie schneller irgendwo ankommen.
Martin Fölix, Ortsbürgermeister