Unmut auf dem Nachbarschaftsspielplatz

Immer wieder erreichen uns Anrufe und Beschwerden,

dass sich abends und nachts Jugendliche auf dem Nachbarschaftsspielplatz aufhalten, mutwillig Spielgeräte beschädigen und überall ihren Abfall wie Pizzaschachteln und Zigarettenkippen hinwerfen. Natürlich trifft das nicht für alle Jugendlichen zu, aber oft werden dann „alle über einen Kamm geschoren“ und es heißt, dass die Jugendlichen sich herumtreiben. Bitte seid vernünftig, nehmt Rücksicht und räumt euren Müll weg.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister