Vorsicht bei Spaziergängen im Feld

Zurzeit sind neben den Landwirten und Winzern, die im Feld ihre Arbeit verrichten, ja sehr viele Spaziergänger und Radfahrer im Feld unterwegs.

Bitte nehmen sie gegenseitig Rücksicht, besonders die Fußgänger, die dicht an den hochgewachsenen Weinbergsreihen vorbeigehen. Dort kann jederzeit ein Traktor aus den Reihen herausfahren und es will niemand, dass es Verletzte gibt, z.B. durch einen am Schlepper montierten Laubschneider oder ein anderes Anbaugerät.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister