Wasserschlauch entwendet und Überschwemmung verursacht

Am Freitagmorgen bekamen wir von einem aufmerksamen Bürger die Nachricht,

dass im Außengelände der Kita Mühlbachindianer der Wasserhahn laufen würde und der Vorplatz überschwemmt wäre.

Als der Hausmeister eintraf stellte er fest, dass der 20 Meter lange Schlauch, der für die Bewässerung genutzt wurde, abgeschraubt und verschwunden war.

Die Verursacher hatten den Schlauch unter Druck abgeschraubt. Da der Wasserhahn nur mit einem Schlüssel auf und zu gedreht werden kann, ist das Wasser in vollen Strömen weitergelaufen.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt das Rathaus vertraulich entgegen, Telefon

06732/5075.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister