Grün-Alternative Liste GAL

GAL Saulheim– Anzeige –

Die Grün-Alternative Liste Saulheim (GAL) ist ein Zusammenschluss ökologisch-, sozial- und friedensorientierter Menschen in Saulheim. Bereits 1984 konnte sie in den Gemeinderat einziehen. Durch hohes Engagement und Kompetenz schaffte es die GAL, 1989 zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden und bis 1991 die 1. Ortsbeigeordnete zu stellen. In dieser Funktion machte Birgit Thörle durch starke zeitliche und fachliche Präsenz Kommunalpolitik direkt vor Ort. Die Anerkennung dafür erhielt sie 1994, als sie in der Stichwahl zur Bürgermeisterwahl 46% der Stimmen auf sich vereinen konnte. Von 1999 bis 2004 stellte die GAL mit Bernhard Bögelein den 3. Ortsbeigeordneten.

Bei der letzten Kommunalwahl erzielte der Bürgermeisterkandidat der GAL Markus Kirchhöfer mir rund 25 % einen Achtungserfolg, und die GAL errang vier Gemeinderatsmandate.

Wofür wir uns einsetzen

  • Kinder- und familienfreundliche Politik (z.B. Kindergärten, Kinderhort, Jugendpfleger)
  • Bürgernahe Verwaltung (z.B. Bürgerversammlungen)
  • Ökologie und Umweltschutz in der Gemeinde (z.B. Wertstoffhof, Feldholzinseln, Grün im Ort)
  • Dorferneuerung (z.B. Gestaltungssatzung, sinnvolle Erhaltung, maßvolle Bebauung)
  • Sinnvolle Ansiedlungspolitik im Gewerbegebiet (z.B. Ansiedlung klein- und mittelständischer Betriebe)

Weitere Informationen

Die vier Gemeinderäte stehen Ihnen jederzeit gerne für Rückfragen und weitergehende Infos zur Verfügung:

Markus Kirchhöfer, Tel. 3146
Birgit Thörle, Tel: 4780
Waltraud Oehler, Tel. 5908
Anke Gersie, Tel. 3921

per Email:info@gal-saulheim.de

Wir freuen uns auf angeregte Diskussionen und neue Ideen von Ihnen!

Weitere Infos gibt es auch im Internet: www.gal-saulheim.de