Pilgerwanderung

Traveler

Am Samstag und Sonntag fanden noch einige Veranstaltungen im Rahmen unserer 1250-Jahrfeier statt. Am Samstag um 9.00 Uhr starteten die Pilgerwanderer am Bürgerhaus. Sie wurden mit Traktor und Planwagen zum Bildstock zwischen Saulheim und Udenheim gefahren, wo bereits weitere Pilgerer warteten. Hermann Gürke erläuterte die Bedeutung des Bildstocks und wies darauf hin, dass seit dem Mittelalter schon Hundertausende an ihm vorbeigezogen sind. Dann führte er die Wanderer bei schönem Wetter weiter zur Kath. Kirche. Hier erhielten sie von Pfarrer Pater John Peter den Pilgersegen und den Pilgerstempel. Heinz Haas erzählte etwas über die Geschichte Saulheims. Anschließend ging es auf dem Pilgerweg weiter Richtung Partenheim. Zum Abschluss kehren die Pilger im Weingut Boller ein. Hier konnten sie sich bei einer Weinprobe und einem Imbiss wieder stärken.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister