Eine erfreuliche Nachricht! Lewentz bewilligt 600.000 Euro für Ortskernsanierung in Saulheim

Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Saulheim 600.000 Euro Städtebauförderungsmittel aus dem Sanierungsprogramm bewilligt. Die Ortsgemeinde kann mit der Förderung städtebauliche Maßnahmen im Ortskern mitfinanzieren. „Die Ortsgemeinde will die Mittel hauptsächlich für die Durchführung von Ordnungs- und Erschließungsmaßnahmen im Bereich des Kirchenumfeldes und der Weedengasse sowie zur Unterstützung privater Modernisierungsmaßnahmen einsetzen“, sagte Lewentz. Das „Sanierungsprogramm“ ist im Stadterneuerungskonzept des Landes das klassische Förderinstrument zur Sicherung und Stärkung der örtlichen Zentren sowie für die Steigerung der Attraktivität und die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Innenstädte. „Insgesamt hat sich das flexible Fördersystem der Städtebauförderung hervorragend bewährt“, sagte Lewentz

Martin Fölix Ortsbürgermeister