Bank am Heimatmuseum eingeweiht

Am Sonntagmorgen haben wir auf dem Platz vor dem Heimatmuseum mit einigen Gästen, der 1. Vorsitzenden vom Heimatmuseum, Kati Schmidt und dem Künstler Herrn Harbut eine neue Bank eingeweiht. Die Bank wurde von Herrn Harbut aus alten landwirtschaftlichen Geräten und Werkzeugen geschaffen. Ein echtes Unikat, diese Bank ist einmalig weltweit. Es lohnt sich dort vorbei zu gehen und einmal auf der Bank Platz zu nehmen. Bei genauerem Betrachten werden Sie die eingebauten Glückssteine entdecken und die Bank wird vielleicht Erinnerungen aus vergangenen Zeiten in Ihnen wecken. Sogar an die Kinder wurde gedacht: ein Kugelspiel sorgt dafür, dass es auch den Jüngsten nicht langweilig wird. Bei Fragen zu den verarbeiteten Geräten oder Werkzeugen dürfen Sie sich gerne an die Mitarbeiter vom Heimatmuseum oder mich wenden. Glück hatten wir, dass Herr Harbut die alten Geräte und Werkzeuge vor dem Verschrotten gerettet hat. Nach dem Einschmelzen wären daraus neue Teile für Autos, Flugzeuge oder Werkzeuge geworden. Jetzt haben die alten Sachen eine neue Aufgabe: einen Ruheort in Saulheim zu bilden. Vielen herzlichen Dank an Herrn Harbut, der die Bank nicht nur gestaltet, sondern zusammen mit Frau Schmidt, der auch unser herzlicher Dank gilt, auch dem Heimatmuseum gespendet hat. Ein kleines Schild mit dem Hinweis auf die Spender ziert diese Bank.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild: P. Basista