Straßenfest zur 1250-Jahr-Feier

Mit einer Fackelwanderung am 16. Februar wurden die Feierlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier Saulheims eröffnet.

Im Rahmen einer ganzjährigen Veranstaltungsreihe ist auch ein Straßenfest am 9. und 10. Mai auf dem Rathausplatz in Ober-Saulheim geplant, weshalb sich die Beteiligten zu einem ersten Vorgespräch in der Gaststätte „Zum Goldenen Adler“ trafen. Bürgermeister Martin Fölix und Organisationleiter Franz Daichendt konnten hierzu Vertreter von TSV, DRK, Ev. Kirchengemeinde Ober-Saulheim, Kindertagesstätte Untergasse, Kerbejugend, Pizzeria Chiao, Döner-Imbiss und dem Friseursalon Lichtenheldt begrüßen.

Man war sich darüber einig, anlehnend an das letzte Straßenfest anlässlich der Sanierung der Durchgangsstraße, auf dem sogenannten „Dalles“ die Essen- und Getränkestände sowie Bierzeltgarnituren aufzustellen. Auch wird eine Bühne aufgebaut. Am Donnerstag, 9. Mai „Christi Himmelfahrt“ soll das Straßenfest um 11.00 Uhr mit einem Frühschoppen beginnen, zu der die Blasmusik aufspielen soll. Anschließend könnten sich zum Beispiel Saulheimer Chöre und Tanzgruppen den Besuchern präsentieren, so eine weiterer Vorschlag aus den Reihen der Anwesenden. Viel Zustimmung fand ein Vorschlag von Edgar Heeb vom ortsansässigen DRK-Ortsverein, an diesem Feiertag einen „Familientag“ durchzuführen. Unter anderem will das DRK für die Kinder ein Spielprogramm anbieten.

Dies auch mit dem Hintergrund, da das DRK in diesem Jahr ebenfalls etwas zu feiern hat. So wird das Rote Kreuz in Deutschland 150 Jahre alt und der damalige DRK-Ortsverein Ober-Saulheim kann auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken.

Das Straßenfest soll am Freitag, 10. Mai, um 18 Uhr beginnen, bevor ab 20 Uhr Livemusik von der Bühne erschallt. Das Fest soll dann in den Abendstunden ausklingen. Alle Standbetreiber und Organisatoren wünschen den Besuchern schon jetzt zwei schöne sonnige Festtage „uffm Dalles in Ober-Saulheim“.

Als Termin für das nächste Treffen zur Vorbereitung des Straßenfestes wurde  Donnerstag, 21. März, 19 Uhr, ebenfalls in der Gaststätte „Zum Goldenen Adler“, festgelegt.

Interessierte Vereine, aber auch Privatpersonen, die sich an dem Programm des Straßenfestes beteiligen wollen, können sich gerne bei Franz Daichendt, Tel.: 960570, melden.

Edgar Heeb

Briefmarkenaktion

Zusätzlich zu den Sonderbriefmarken hat die Ortsgemeinde  anlässlich der 1250-Jahrfeier 5.000 Briefmarken zu je 0,58 Cent erworben. Dies war die Grundlage dafür, einen Jubiläus-Sonderstempel von der Post zu erhalten. Diese Briefmarken möchten wir gerne zum Nennwert an unsere Bürger weiterverkaufen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Bestellung im Rathaus unter Tel. 5075 zu tätigen. Die Briefmarken-Bestellungen können Sie dann anlässlich der Postausstellung im Heimatmuseum am 18. und 19. Mai 2013 abholen. Bitte unterstützen Sie diese Aktion.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Festprogramm

Festprogramm Cover

Pünktlich zur Auftaktveranstaltung „1250 Jahre Saulheim“ konnten wir das Programmheft mit den Veranstaltungsterminen fertigstellen. Das Faltblatt kann kostenlos in Saulheimer Geschäften , VG-Verwaltung und im Rathaus während den Öffnungszeiten abgeholt werden.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

 

Sondermarke von Saulheim

Sondermarke

Anläßlich der 1250 Jahrfeier gibt es eine „Saulheimer Sonderbriefmarke“ zum Wert von 58 Cent. Die Briefmarken sind limitiert auf 1250 Stück. Die Sondermarke können Sie während den Öffnungszeiten im Rathaus erwerben. Verkauft wird die selbstklebende Briefmarke zum Stückpreis von 3,- Euro. Ein DinA4 Bogen mit 20 Stück zum Preis von 50,- Euro. Der Reinerlös wird zur Finanzierung der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Ortsjubiläum verwendet.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

 

1250 neue Bäume für Saulheim

Der Ortsgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Aktion des Dorfvereins anlässlich unserer 1250-Jahrfeier zu unterstützen.

Der Dorfverein möchte das bevorstehende Jubiläum zum Anlass und zum Start einer nachhaltigen Aktion nehmen und 1250 Bäume, in und vor allem um Saulheim herum, pflanzen.

 Wir möchten gerne dieses Ziel gemeinsam mit dem Straßenbauamt, Institutionen, Vereinen und möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern erreichen.

Für diese nachhaltige Aktion brauchen wir Menschen, die geeignete Flächen zum Pflanzen vorschlagen ebensolche, die einen Baum spenden/pflanzen oder die Aktion finanziell unterstützen möchten.

Nähere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Birgit Thörle vom Dorfverein (Tel. 4780).

Fundstück: Saulheimer Trinkspruch

Die Vorbereitungen für die 1250-Jahrfeier 2013 laufen auf Hochtouren. Dabei haben wir auch in alten Büchern und Niederschriften geblättert und folgenden „Saulheimer Trinkspruch“ gefunden:

„Wer einmal nach Rheinhessen kommt und kehret bei uns ein, fühlt sich als „Ritter-Hundt“ fürwahr sitzt er bei Saulheimer Wein. Und wenn man auf der Welt – wo auch – in froher Runde trinkt, ob Schloßberg, Hölle oder andere Logen „ein guter Wein“ wird jeder sagen.“

Martin Fölix, Ortsbürgermeister