Insektenhotel am renaturierten Hangrutschgebiet am Weidenberg aufgestellt

Am Mittwochmorgen hat die Familie Stefan und Maik Jung am Weidenberg ein großes, selbstgebautes Insektenhotel aufgestellt. Jetzt hoffen wir, dass es von den Insekten gut angenommen wird und sie dadurch Schutz- und Brutmöglichkeiten bekommen haben. Mit einem Insektenhotel tragen viele einen Teil zum Insektenschutz bei, aber wir müssen auch alle darauf achten, dass die Insekten bei uns eine Möglichkeit haben, weiterzuleben und sich zu vermehren. Wir alle brauchen die Insekten und kein Labor der Welt kann sie künstlich erzeugen. Deshalb achten sie bitte darauf, den Lebensraum der Insekten, wie z.B. Blumenwiesen zur Verfügung zu stellen. Danke an die Familie Jung für die tolle Idee.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild: Frau Jung