Stolpersteine „Gegen das Vergessen“

In der Ortsgemeinderatsitzung am 3. April 20024 wurde einstimmig die Verlegung von Stolpersteinen zur Erinnerung an die jüdischen Opfer der NS Diktatur beschlossen. Die insgesamt 28 Namen auf unserem Gedenkstein sollen dabei als Grundlage dienen. Im ersten Schritt haben wir uns für 14 Steine vor den Häusern der damaligen jüdischen Gemeinde von 1938 entschieden. Auf den Steinen wird an die Saulheimer Juden, deren Vertreibung und Ermordung erinnert. Bei der Stiftung von Dr. Demnig haben wir einen Termin für Saulheim im Juni 2025 reserviert. Neben einem Vortrag von Dr. Demnig wird auch die Verlegung der Stolpersteine durch ihn persönlich am nächsten Tag erfolgen. Die Organisation und Abstimmung erfolgt durch die Ortsgemeinde. Details sind in der Ortsgemeinderatsitzung im Oktober 2025 vorgesehen.

Mario Dechent, Beigeordneter

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild: Lydia Dechent