Foto: Vanessa Studt

Jetzt können die kleinen Füchse die Welt entdecken

Die kleinen Füchse findet man in der neuen Krippe Fuchsbau im Bürgerhaus in Saulheim. Wir sind 10 Kinder im Alter von 1-3 Jahren und 3 Erzieherinnen. Im Bürgerhaus haben wir fast alles was wir brauchen, zu unserem Glück hat uns nur noch etwas gefehlt mit dem wir die Welt entdecken können, ein großer geländegängiger Krippenwagen. Jetzt sind wir mal schnell auf dem Nachbarschaftsspielplatz gegenüber oder bewältigen die Strecke zu den Teichen im Renaturierungsgebiet Mühlbachaue, in der es jede Menge zu entdecken gibt wie Blumen, Schmetterling und Frösche. Aber auch andere Strecken im Ort sind jetzt machbar für uns. Wir freuen uns sehr und wollen uns recht herzlich bei den freiwilligen Helfern der Kissak Kindersachenaktion Saulheim bedanken. Sie haben uns einen geländegängigen Krippenwagen im Wert von 1600 Euro gespendet. Diese Spende und weitere Spenden werden durch die 10% ermöglicht, die die Verkäufer von ihrem Gewinn an die Kissak abgeben. Die nächste Kindersachenaktion findet am 24.09.2016 im Bürgerhaus in Saulheim statt.

Bild und Text Vanessa Studt

Flohmarkt „Rund ums Kind“

Am Samstag, den 08.10.2016 findet in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Flohmarkt Rund ums Kind der Kindertagesstätte Regenbogen im Bürgerhaus, Am Westring 4 in Saulheim statt. Kleidung, Spielzeug, Fahrzeuge und Ähnliches werden zum Verkauf angeboten. Der Verkauf erfolgt an Einzelständen, die Tische vom Bürgerhaus (70×170) werden zur Verfügung gestellt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Standgebühr beträgt 7€ und einen Kuchen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Kuchensorte an. Anmeldungen werden ab sofort bis 05.10.16 im Büro der Kindertagesstätte (06732/1803 ) entgegen genommen.

S.U.

Porzellanscherben im Feldweg

Auf dem Verbindungsweg in der Pertel zwischen Stadecken-Elsheim und Saulheim wurden auf dem unbefestigten Stück Porzellanscherben verteilt. Hier ein Hinweis an alle Radfahrer, passen Sie in diesem Feldwegstück auf, damit Sie sich keinen Reifen platt fahren. Unser Bauhof hat die Scherben – so gut es geht – entsorgt.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Ingrid Schmengler

25-jähriges Dienstjubiläum

In der letzten Woche konnte ich Frau Heinemann zu Ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum gratulieren und ihr die herzlichsten Glückwünsche von der Ortsgemeinde überbringen. Frau Heinemann arbeitet als Erzieherin in der Kindertagesstätte Spatzennest.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild von Ingrid Schmengler