Sperrung des Weinstraßenbereichs beim Weinfest

Durchfahrtsgenehmigungen für die Anwohner

Im Zusammenhang mit dem Weinfest ist von Dienstag, den 30. Mai um 07.00 Uhr bis Dienstag, den 6. Juni um 17.00 Uhr die Sperrung des so genannten „Weinstraßenbereichs“ erforderlich, um die Gefährdung für alle Beteiligten durch Fahrzeugverkehr so gering wie möglich zu halten.

Betroffen sind davon die Anwohner folgender Straßen/Bereiche:
– Platz Neupforte
– Neupforte ab Platz Neupforte bis Kreuzung Rektor-Köhler-Straße
– Pertelgasse ab Neupforte bis Einmündung Pfeilergasse
– Pfarrgasse ab Neupforte bis Einmündung Im Vogelgesang
– Weedengasse ab Einmündung Schlossgässchen bis Rathaus
– Platz Auf dem Römer
– Ostergasse 1-6
– Glockengässchen.

Die Anwohner dieser Straßen/Bereiche können selbstverständlich ihre Grundstücke anfahren. Sie benötigen hierfür aber eine Anwohner-Durchfahrtsgenehmigung, die Sie ab sofort im Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung erhalten.

Die Anwohner der nicht genannten Straßen/Bereiche fahren ihre Grundstücke über die ortsbekannten Umleitungswege an.

Da in den vergangenen Jahren häufig zu viele nicht berechtigte Personen diese Durchfahrtsgenehmigungen erhielten, muss bei der Ausstellung der Genehmigungen die Wohnadresse nachgewiesen werden. Bitte bringen Sie daher ein Ausweisdokument mit sowie die Fahrzeugscheine (bzw. Kopien davon) der an dieser Adresse gemeldeten Fahrzeuge, für die Sie eine Anwohner-Durchfahrtgenehmigung benötigen.

Das Bürgerbüro ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag 08.30-16.00 Uhr, Dienstag 07.00-16.00 Uhr, Donnerstag 08.30-19.00, Freitag 08.30-12.00 Uhr und Samstag 10.00-12.00 Uhr.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme, die letztendlich auch Ihrer eigenen Sicherheit dient.

Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt

Programm 38. Weinfest der VG Wörrstadt

2. – 5. Juni 2017 in Nieder-Saulheim

„Der Hundt von Saulheim lädt zum Wein,
bei Sonnen- und bei Mondenschein“

2. Juni
18.00 Öffnung der Weinstraße
19.00 Offizielle Eröffnung mit Krönung der Weinmajestäten
20.30 – 24.00 Live-Musik mit „Flo & Chris“ (Bühne)

3. Juni
ab 13.00 Schlender-Weinprobe
18.00 Öffnung der Weinstraße
18.00 – 21.00 Kunstausstellung (Weedengasse 18)
18.00 – 21.00 Ausstellung „Malerei und Keramik“ (Rathaus)
20.00 – 01.00 Live-Musik mit „Mission Possible“ (Bühne)

4. Juni
11.00 – 13.00 Ausstellung im Heimatmuseum
11.00 – 20.00 Ausstellung „Malerei und Keramik“ (Rathaus)
12.00 Öffnung der Weinstraße
14.00 Großer Festumzug
14.30 Weinfestcafé (Bürgerhaus)
15.00 – 21.00 Kunstausstellung (Weedengasse 18)
16.00 Preisverleihung „Weinverlosung 2016“ (Bühne)
16.30 -17.30 Kinderkonzert mit Oliver Mager (Bühne)
20.00 – 01.00 Live-Musik mit „Let The Butterfly“ (Bühne)

5. Juni
10.00 Ökumenischer Gottesdienst (Platz zwischen den Kirchen)
11.00 – 18.00 Ausstellung im Heimatmuseum
11.00 – 18.00 Ausstellung „Malerei und Keramik“ (Rathaus)
12.00 Öffnung der Weinstraße
13.00 Weinwanderung des Verkehrsvereins (Start an Bühne)
13.30 – 18.00 „Vinomagie“ – ein magischer Nachmittag mit Oliver de Luca und Saulheimer Vereinen (Bühne)
14.00 – 18.00 Kunstausstellung (Weedengasse 18)
14.30 Weinfestcafé (Bürgerhaus)
16.30 – 17.00 Preisverleihung „Weinwanderung“ sowie „Schönster Weinstand 2017“ (Bühne)
19.00 – 22.00 Live-Musik mit „Gitarrenhelden“ (Bühne)
22.00 „Kehraus“ mit dem „Trommlercorps des Nieder-Olmer Carneval Verein 1988 e.V.“

Das gesamte Programm als PDF zum Download: Programm_Weinfest_2017

Der Fahrplan der Promillebusse als PDF zum Download: Fahrplan_Promillebusse

120 Jahre Saulheimer Sportgeschichte im Heimatmuseum

Vor 120 Jahren – im Juli 1897 – wurde der 1. Turnverein in Saulheim gegründet. Anläßlich dieses Jubiläums hat der Verein „Saulheimer Heimatgeschichte e.V.“ eine Ausstellung über die Gründung und Entwicklung des Vereins „TUS Saulheim“ unter dem Titel „120 Jahre Saulheimer Sportgeschichte“ zusammengestellt.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, dem 27.5.2017, um 17.00 Uhr in den Räumen des Heimatmuseums statt. Weitere Öffnungstermine sind am Sonntag, 4.6., von 11.00 – 13.00 Uhr und am Montag, 5.6., von 11.00 – 18.00 Uhr.

Das Heimatmuseum befindet sich in der „Alten Schule“ Neupforte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Renate Schrader

Saulheim Fahnen

Alle Bürger die eine Saulheim-Fahne für das VG-Weinfest bestellt haben, können diese ab Mittwoch, 31.05.2017 im Rathaus abholen.

Sollte noch jemand Interesse an Fahnen haben, um sein Haus während dem VG-Weinfest damit zu schmücken, hier die Preise:

Hissfahnen (120×300 cm) zu je 45,- Euro sowie
Stabfahnen (40×60 cm) zu je 15,- Euro

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Indianerfest bei den Mühlbachindianern

Unser diesjähriges Frühlingsfest stand unter dem Motto „Indianer“.

Am Samstag, den 13.05.2017 eröffneten wir das Fest mit einer musikalischen Einlage im Bürgerhaus, welches wie das Jahr zuvor, durch Frau Rabi von der Kreismusikschule Alzey-Worms unterstützt und begleitet wurde.

In unseren Indianerkostümen und mit vielen indianerstarken Liedern, die die Kinder mit verschiedenen Orff Instrumenten begleitet haben, versetzten wir unsere Zuschauer in Indianerstimmung.

Nach der Vorführung ging es gemeinsam mit den Familien und Erziehern in die Kindertagesstätte zur Einweihung und Eröffnung des neu angelegten Hochbeetes, welches uns durch die Spende über 5.000 EUR von Fraport ermöglicht wurde. Herr Bach von Fraport hielt hierzu eine kurze Ansprache.

Desweiteren eröffneten wir unsere Werkstatt, in der im Anschluss fleißig „gewerkelt“ werden durfte. Die Kinder konnten aktiv werden und verschiedene Stationen durchlaufen, die in der gesamten Einrichtung zu finden waren, wie Lederbeutel, Indianerketten oder Trommeln basteln, Bogenschießen, Schminken, nach Schätzen graben oder Kunstwerke aus Speckstein erschaffen.

Für Speis und Trank sorgten der Förderverein und der Elternausschuss der Kita.

Die Eltern unterstützten die Feier durch Essensspenden und die Mithilfe, im Auf – und Abbau, sowie im Verkauf.
Unsere Mamas und Papas präsentierten außerdem an einem Verkaufsstand Selbstgemachtes, wie zum Beispiel Kerzenständer, Herzanhänger aus Salzteig, Bügelperlenbilder und Marmelade. Ein Lob an unsere Eltern und Kinder, die dies im Voraus hergestellt und angefertigt haben!

Es war ein indianerstarkes Fest, wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Feier unserer Kindertagesstätte!

Foto: L.St. / Text: J.Sch.

Einweihung des neuen Aldi-Marktes in Saulheim

Am Mittwoch, den 17. Mai 2017 wurde im Beisein des VG-Bürgermeister Markus Conrad, Herrn Pfarrer Vitt von der Kath. Kirchengemeinde, Herrn Martin von der Fa. Aldi Bingen, den Ortsgemeinderäten sowie den Planern und Machern, mit dem Segen der Kirche, der neu Aldi-Markt in Saulheim eingeweiht. Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch den Markt – auch hinter die Kulissen und die Technikräume, wo sonst keiner hinkommt. Nach dem offiziellen Teil wurde zu einem Imbiss in den Weidenberger Hof eingeladen.

Herr Martin lobte in seiner Ansprache die perfekte, schnelle und gute Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde und der VG-Verwaltung Wörrstadt.

Herr Conrad erzählte von den Hürden die genommen werden mussten, damit der Markt gebaut werden konnte und lobte das neue, gelungene Konzept des Marktes.

Auch wurde bei dem Besuch die schöne, gelungene Außenanlage mit der Bepflanzung und den schönen großen Bäumen hervorgehoben und gelobt.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Private Überfahrhilfen an öffentlichen Entwässerungsrinnen und Gehwegen

Bereits im Dezember 2016 hatten wir Ihnen aus Gründen der Straßenverkehrssicherungspflicht und aus versicherungstechnischen Gründen (Hinweis der GVV Kommunalversicherer) empfohlen, die privaten und nicht genehmigten Überfahrhilfen zu entfernen.

Aufgrund von verschiedenen Hinweisen und Bedenken haben wir hinsichtlich der Rechtslage auch beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz angefragt. Die Stellungnahme können Sie bei uns im Rathaus einsehen oder per E-Mail anfordern.

Diese Stellungnahme nehmen wir zum Anlass, Ihnen dringend zu empfehlen, den Rückbau dieser Überfahrhilfen bis zum 10. Juni 2017 zu veranlassen. Nach Verstreichen der Frist werden die Überfahrhilfen auf Kosten des jeweiligen Anliegers entfernt und entsorgt. Die Ortsgemeinden wurden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie als Straßenbaulastträger im Schadenfall in Haftung genommen werden, wenn diese Gegenstände auf öffentlichen, gemeindeeigenen Grundstücken geduldet werden.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Betriebsausflug der Ortsgemeinde Saulheim

Am 11. Mai 2017 unternahmen wir mit unseren Bediensteten den diesjährigen Betriebsausflug in den Hessenpark. Als wir dort bei herrlichem Sonnenschein ankamen, luden wir zunächst zum Frühstück ein. Um 12.00 Uhr bekamen wir eine sehr schöne und lehrreiche Führung durch den Hessenpark. Anschließend konnten wir auf dem riesigen Freigelände die historischen Häuser, Kirche, Schule und den historischen Marktplatz besichtigen, verweilen und einkaufen. Der Abschluss fand im Weidenberger Hof in Saulheim statt. Allen Organisatoren und dem Personalrat ein herzliches Dankeschön für den schönen Tag.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild Herr Regner (Busfahrer)

Seniorenausflug der AWO und der Ortsgemeinde

Am 8. Mai 2017 fand unser gemeinsamer Seniorenausflug mit der AWO Saulheim zum Adler Modemarkt nach Haibach statt. Mit drei Bussen fuhren wir los, vorbei am Frankfurter Flughafen nach Haibach bei Aschaffenburg am Main. Um kurz nach 10 Uhr trafen wir am Adler Modemarkt ein. Nach einer kurzen Begrüßung gab es für alle Mittagessen. Anschließend konnten wir den Markt besichtigen und es wurde tüchtig eingekauft. Um 14.00 Uhr war eine Modenschau bei Kaffee und Kuchen. Alle waren begeistert, besonders die Damen beim Auftritt des männlichen Models. Gegen 15.00 Uhr fuhren wir nach Miltenberg am Main, wo wir zu einer Mainrundfahrt mit dem Schiff starteten. Zurück im Bürgerhaus Saulheim wurden wir mit einem Abendessen erwartet. Herr Pfarrer Engelbrecht und Herr Schimsheimer unterhielten die Gäste musikalisch. Es hat wohl allen gut gefallen, da viele noch lange bei angenehmen Gesprächen zusammen saßen. Gegen 22.30 Uhr war dann Kehraus und die letzten traten ihren Heimweg an. Jedoch viel auch ein kleiner Schatten auf unseren Ausflug. Im Modemarkt Adler ist eine Seniorin gestürzt. Später stellte sich heraus, dass ihr Arm ausgekugelt war. Jetzt ist wieder alles fast gut. Wir wünschen ihr gute Besserung. Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Bild von Herrn Regner (Busfahrer)