Grußwort zum „Saulheimer Backesbrunnenfest“ vom 03.-05.07.2015

Ortsbürgermeister Martin FölixNach dem Erfolg im letzten Jahr findet auch in diesem Jahr wieder das Backesbrunnenfest in der Ostergasse statt. Organisiert wird das Fest wieder vom „1. Saalemer Eierpännjeverein“, der erst 2013 im Rahmen der RPR1-Bürgermeisterschaft gegründet wurde.

Am Freitag wird die Veranstaltung feierlich von mir eröffnet. Musikalisch heizt die Band „Salt and Vinegar“, die auch letztes Jahr auf der Bühne stand, ordentlich ein. Am Samstagabend gibt es die besten Hits von früher über die 90er bis heute auf die Ohren.

Sonntags morgens starten wir mit Saalemer Frühschobbe. Im Laufe des Nachmittags werden verschiedene (Kinder-) Tanzgruppen ihr Können präsentieren. Den ganzen Tag über wird es für die kleinen Gäste verschiedene Programmpunkte geben, z.B. Kinderschminken und eine Hüpfburg.

Dies wird, wie im letzten Jahr auch, vom Dorfverein Saulheim e. V. organisiert, hier sind die Kleinen bestens aufgehoben. Am späten Nachmittag wird für die „Sportbegeisterten“ ein rheinhessischer Wettbewerb ausgetragen.

Backesbrunnenfest

Das ganze Wochenende werden Sie die Fußballer vom FSV 1946 Saulheim mit leckeren Speisen bewirten und verschiedene Winzer sorgen gemeinsam mit dem 1. Saalemer Eierpännjeverein für Wein, Bier, Schobbe sowie Softdrinks.

Freitags und samstags bieten die „Candy Girls“ außerdem noch süße Leckereien an. Sonntags bietet der Dorfverein Kaffee und Kuchen in Form eines Trödelkaffees an und „Lütte Leuchte“ wird Sie mit leckerem Fisch bewirten. Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Renate Schrader

Renaturierung in der Mühlbachaue

Im Renaturierungsgebiet sind inzwischen die ersten Küken der Enten und Blesshühner geschlüpft. Wenn die Tiere nicht gestört werden, wird dort ein kleines Tierparadies entstehen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Renate Schrader

Aufenthalt eines Austausch-Schülers in Saulheim

Die gemeinnützige Austauschorganisation Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) organisiert langfristige Jugendaustauschprogramme weltweit.

Jährlich nehmen etwa 1200 deutsche und 600 Schülerinnen und Schüler aus aller Welt an dem Programm teil. Einer davon ist in diesem Jahr Thanapat Sukkasee aus Thailand, der für ein Jahr bei Familie Römer in Saulheim leben wird. Er trifft im August/September bei Familie Römer ein und wird voraussichtlich bis Juli 2016 dort wohnen und die Schule besuchen. Wir freuen uns darüber und werden ihn in unserer Gemeinde willkommen heißen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Theresa Heeb

Verschönerung am Dorfbrunnen

Die Aufstellung einer Traubenkelter sowie einer Sitzgruppe am Dorfbrunnen in Ober-Saulheim nahmen die Anwohner des Rathausplatzes zum Anlass, sich zu einer kleinen Einweihungsfeier zu treffen, an der auch Ortsbürgermeister Martin Fölix und Beigeordneter Franz Daichendt teilnahmen. Spontan gesellten sich zu der fröhlichen Runde noch weitere Gäste bei Wein, Spundenkäse und Brezeln. Auch ein von Margot Lichtenheldt gebackener Zimtkuchen wurde gerne angenommen.

Wie Fölix in seinen Begrüßungsworten betonte, wurden von der Gemeinde ein Tisch und zwei Sitzbänke besorgt und am Dorfbrunnen aufgestellt. Mit einer von Monika Lorig überreichten Spende über 300 Euro wurde das Vorhaben durch den SPD-Ortsverein unterstützt. Monika Lorig, stellvertretende Vorsitzende der Saulheimer SPD betonte bei der Spendenübergabe, dass dieser Betrag als Überschuss anlässlich der 1. Mai-Feier erwirtschaftet werden konnte.

Neben der bereits an Ostern aufgestellten Kelter soll die Sitzgruppe das Ortsbild bereichern und zum Verweilen einladen.
Ortsbürgermeister Fölix dankte in diesem Zusammenhang Doris Benner für die gestiftete und von ihr bepflanzten Kelter. Sein Dank galt auch Edgar Heeb und seinen beiden Kindern Klemens und Theresa sowie Franz Daichendt, die gemeinsam die Restaurierung der Kelter vorgenommen haben.

Die Idee, den Platz am Dorfbrunnen etwas aufzuwerten gefiel einigen Anwesenden so gut, dass Ortsbürgermeister Fölix einige Spenden für weitere Maßnahmen zur Ortsverschönerung entgegen nehmen konnte.

Der SPD-Ortsverein spendete 300 Euro für die Sitzgruppe am Dorfbrunnen in Ober-Saulheim. Monika Lorig überreichte den Scheck anlässlich einer kleinen Einweihungsfeier an Ortsbürgermeister Fölix. Auch Beigeordneter Franz Daichendt dankte für die Spende.
Der SPD-Ortsverein spendete 300 Euro für die Sitzgruppe am Dorfbrunnen in Ober-Saulheim. Monika Lorig überreichte den Scheck anlässlich einer kleinen Einweihungsfeier an Ortsbürgermeister Fölix. Auch Beigeordneter Franz Daichendt dankte für die Spende.

Text: Edgar Heeb
Bilder: Theresa Heeb