VOR. Tour der Hoffnung

Am 09. August 2016 macht die Vor-Tour der Hoffnung hier in Saulheim um 10.00 Uhr vor dem Bürgerhaus halt.

Dort wird bei einem kleinen Programm und mit einem Liedbeitrag der Kinder „Für alle Kinder dieser Welt“, der hoffentlich große Spenden-Scheck“ der gesammelten Geldspenden für krebskranke Kinder an die Verantwortlichen der Tour übergeben.

Punktgenau wird Eberhard Gienger, Turnweltmeister mit dem Fallschirm vor dem Bürgerhaus landen.

Bei der Tour fahren viele Prominente mit und leisten ihren Beitrag dazu.
Vielleicht können manche sogar eine Autogrammkarte erhaschen.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Änderungen bei der Ritter-Hundt-Weinkerb 2016

In diesem Jahr müssen wir wegen der Dorferneuerung und Umgestaltung der Straßen „Neue Pforte, Auf dem Römer, Weedengasse“ und um die beiden Kirchen herum, die Ritter-Hundt Weinkerb etwas verlegen. Die Bauarbeiten beginnen Ende August 2016 in der KW 35.

Alle Schausteller die in der Weedengasse und auf dem ehemaligen Schlecker-Parkplatz standen bleiben dort. Die Zugänge zu den Lokalen und Straußwirtschaften bleiben erhalten.

Alle Stände und Schausteller, die „Auf dem Römer“ – um das Rathaus aufgebaut waren, befinden sich dieses Jahr in der Straße Neue Pforte, Rektor Köhler Straße und Flachsgarten. Dort finden Sie auch die Weinstände unser Saulheimer Winzer. Der Flohmarkt ist wie immer in der Ostergasse.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

An-und Umbauarbeiten in den Kitas

Während der Ferienzeit soll in der Kita Spatzennest die Einhausung die schon seit längerer Zeit geplant ist, erfolgen und fertiggestellt werden.

In der Kita Mühlbachindianer wird das Außengelände neu gemacht und umgestaltet. Auch der Anbau der Werkstatt soll nach den Sommerferien abgeschlossen sein, so dass die Kinder wieder ungehindert spielen können.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Saulheimer Ferienspiele – freie Plätze

Bei den diesjährigen Ferienspielen die von der Ortsgemeinde zusammen mit den Ortsvereinen angeboten werden, sind noch Plätze frei.

Es sind schöne und interessante Angebote dabei. Wer in den Ferien noch nichts geplant hat, kann sich ja noch anmelden im Jugendhaus (Telefon: 6003379) während der Öffnungszeiten: Donnerstag, 18.00 – 21.00 Uhr oder Freitag, 15.00 – 18.00 Uhr

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Weltmeister Niklas Kaul

Niklas Kaul aus Saulheim hat es erneut geschafft! Nach dem U-18 Weltmeistertitel und Europameister folgte jetzt der U-20 Weltmeistertitel im Zehnkampf.

In Bydgoszcz (Polen) wurde Niklas Kaul zum U20 Weltmeister gekrönt. Mit 8162 Punkten stellt er einen U-20 Weltrekord auf. Gleichzeitig konnte Niklas mit 71,59 m den besten Sperrwurf eines U-20 Zehnkämpfers aller Zeiten eindrucksvoll aufstellen. Zu diesem großen und außerordentlichen Erfolg gratulieren wir Niklas Kaul sehr herzlich und wünschen ihm weiterhin alles Gute! Mach weiter so!

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Erwin Bramer

Pralinen für Rheinhessen

Eine wahrhaft genüssliche Aufgabe hatte die charmante Moderatorin Kathrin Saaler an diesem Abend in der Saulheimer Sängerhalle. Beim gemeinsamen Konzert von Sängervereinigung und Liederkranz Saulheim für „200 Jahre Rheinhessen“ zauberte sie zur großen Freude der zahlreichen Besucher eine Serie musikalischer Köstlichkeiten aus einer Pralinenschachtel auf die Bühne. Zur Einstimmung gab’s beim Empfang einen leckeren Kiss-Seccotrüffel. Die Jung- und R(h)einkehlchen machten unter der Leitung von Karolin Grefig den Anfang mit dem frühlinghaften „Lerchengesang“, gefolgt vom Medley aus „High School Musical“ der R(h)einkehlchen. Der Frauenchor Liederkranz 1978 sang unter der Leitung von Cathrin Räpple und erfreute mit „Kein schöner Land“. Nachtwächter Michael Brodrecht ließ sich von Kathrin Saaler einige Anekdoten aus dem alten Saulheim entlocken und überzeugte mit viel Detailwissen, was vom Publikum entsprechend honoriert wurde. Das kleine Männerensemble Vocal Friends (Leitung Marcel Rudszeck) war leider nicht komplett und machte mit „You rise me up“ auf sich aufmerksam. Unter der Leitung von Michael H. Kuhn präsentierte der Frauenchor der Sängervereinigung iNCognito das franz. Trinklied „Tourdion“ und eroberte auf Anhieb die Herzen der Zuhörer. Genau wie der Frauenchor Voices of the Night vom Liederkranz. Unter der Leitung von Monika Merz bereicherten diese mit dem „Elvis-Medley“ das Jubiläumskonzert. Echt Rhoihessich wurde es dann mit Volker Gallé, dem bekannten Autor und Liedermacher. Sehr zur Freude der Gäste gab er Sprachunterricht in rhoihessich platt. Einige Gäste hatte danach Knoten in der Zunge. Im Männerchor Saulheim singen bekanntlich die Männer von Sängervereinigung und Liederkranz. Sie hatten sich Wein, Weib und Gesang als Motto ausgedacht und überzeugten unter der Leitung von Marcel Rudszeck insbesondere mit „Wo die Liebe hinfällt“. Eine lustige Geschichte, die mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Zum Schluss des unterhaltsamen Abends erklang „Summerland“, ein Loblied auf unsere Heimat, das 200-jährige Rheinhessen. Extra für dieses Konzert In Mundart getextet von Volker Gallé mit einer Melodie von Werner Schüssler. Ein wahrer Ohrenschmaus. An die 150 Stimmen sangen sich in die Herzen der begeisterten Gäste, als es da hieß: Kumm hock dich hie, seet jeder glei unn ess und trink und saa… Zum Schluss bedankten sich die Vorsitzenden Dagmar Balewski vom Liederkranz und Fritz Dechent von der Sängervereinigung bei den Programmverantwortlichen mit einer extra Portion Seccotrüffel und einer Flasche Saulheimer Jubiläumswein. Ein schöner Abend für unsere liebliche Heimat Rheinhessen.

Fritz Dechent

Foto: Erwin Bramer